· 

Aktuelle Informationen zur Notbetreuung



Ausweitung der Notbetreuung


Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,  

 

die Landesregierung hat für bestimmte Eltern eine Notbetreuung auch über die Osterferien verfügt.  

 

Dafür gibt es drei Voraussetzungen:  

 

1) Ein Erziehungsberechtigter gehört einer der folgenden Berufsgruppen an: 

➢ Beschäftigte im Gesundheitsbereich, medizinischen Bereich und pflegerischen Bereich  ➢ Beschäftigte im Bereich Polizei, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Feuerwehr ➢ Beschäftigte im Vollzugsbereich einschließlich Justizvollzug, Maßregelvollzug und vergleichbare Bereiche  ➢ Beschäftigte zur Aufrechterhaltung der Staats- und Regierungsform 

 

2) Bitte melden Sie Ihr Kind bis Freitag (27.3.2020) 12.00 Uhr bei uns per Mail an. Schreiben Sie die genauen Betreuungstage und die Betreuungszeiten auf. So können wir unseren Personaleinsatz planen.  

3) Bringen Sie uns bitte eine Bescheinigung Ihres Arbeitgebers, dass Sie die Notbetreuung benötigen bzw. zu einem der Berufsfelder gehören.  

 

Bitte bedenken Sie auch, dass die Schulen geschlossen wurden, um Ansteckungsketten zu durchbrechen.  Versuchen Sie also zunächst, Ihr Kind möglichst außerhalb der Schule zu betreuen.  

 

Wir betreuen in der normalen Schulzeit von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr. Eine Ausweitung der Betreuungszeit nehmen wir in Härtefällen vor. Da mit dem Solferino vereinbart wurde, dass wir nicht mit Essen beliefert werden, können wir kein Mittagessen anbieten.  

 

Bleiben Sie gesund!  

 

Mit freundlichen Grüßen  

 

Claudia Rudat  Schulleitung 


Download
Elternbrief Notbetreuung Osterferien
Hier können Sie sich den Elternbrief bezüglich der Notbetreuung in den Osterferien herunterladen.
Elternbrief Notbetreuung Osterferien.pdf
Adobe Acrobat Dokument 34.1 KB